DIE ANALYSE DER KULTUR IN DEN ZWEI KURZGESCHICHTEN,,DIE KÜCHENUHR‘‘ UND,,DAS BROT‘‘ VON WOLFGANG BORCHERT

Iqbal, Taufiq (2014) DIE ANALYSE DER KULTUR IN DEN ZWEI KURZGESCHICHTEN,,DIE KÜCHENUHR‘‘ UND,,DAS BROT‘‘ VON WOLFGANG BORCHERT. Undergraduate thesis, UNIMED.

[img]
Preview
Text
1. NIM. 2101132016 COVER.pdf - Published Version

Download (194kB) | Preview
[img]
Preview
Text
2. NIM. 2101132016 APPROVAL SHEET.pdf - Published Version

Download (664kB) | Preview
[img]
Preview
Text
3. NIM. 2101132016 ABSTRACT.pdf - Published Version

Download (258kB) | Preview
[img]
Preview
Text
4. NIM. 2101132016 PREFACE.pdf - Published Version

Download (243kB) | Preview
[img]
Preview
Text
5. NIM. 2101132016 TABLE OF CONTENT.pdf - Published Version

Download (200kB) | Preview
[img]
Preview
Text
6. NIM. 2101132016 TABLES.pdf - Published Version

Download (183kB) | Preview
[img]
Preview
Text
7. NIM. 2101132016 ILLUSTRATION.pdf - Published Version

Download (186kB) | Preview
[img]
Preview
Text
8. NIM. 2101132016 APPENDICES.pdf - Published Version

Download (183kB) | Preview
[img]
Preview
Text
9. NIM. 2101132016 BIBLIOGRAPHY.pdf - Published Version

Download (128kB) | Preview
[img]
Preview
Text
10. NIM. 2101132016 CHAPTER I.pdf - Published Version

Download (377kB) | Preview
[img]
Preview
Text
14. NIM. 2101132016 CHAPTER V.pdf - Published Version

Download (347kB) | Preview

Abstract

Das Ziel der Untersuchung ist es, die Kulturelemente in den zwei Kurzgeschichten ,,die Küchenuhr“ und ,,das Brot“ von Wolfgang Borchert zu beschreiben. Diese Abschlussarbeit ist eine Untersuchung, die die qualitative Methode verwendet.Die Quellendaten in dieser Untersuchung sind die zwei Kurzgeschichten ,,die Küchenuhr“ und ,,das Brot“ von Wolfgang Borchert, und die Daten sind die Sätze und die Wörter in den beiden Kurzgeschichten.Um diese Untersuchung zu analysieren,wird eine Kulturtheorie von Geert Hofstede verwendet. Die Kulturtheorie wird in vier Kategorien geteilt, diese sind Symbole, Helden oder Vorbilder, Rituale und Werte. Nach der Analyse dessen Ergebnissen und von der Diskussion in Kapitel IV kann folgendes zusammengefasst werden, dass die erste Kurzgeschichte ,,die Küchenuhr“ von Wolfgang Borchert die drei Kategorien der Kultur hat, weil es in dieser Kurzgeschichte keine Helden oder Vorbilder gibt. Alle sind 25 Kulturen. Die dominante Kultur ist Symbole, weil im Laufe diese Kurzgeschichte symbolisch für verschiedene Sachverhalte steht und viele Bilder und Dinge zeigt. Einmal lässt die Kurzgeschichte Rückschlüssel auf den Zustand der Menschen, dann muss es als Kommunikationspartner dienen und schließen, was wohl die wichtigste Funktion ist, steht es sinnbildlich für die verlorene Normalität des Alltäglichen und für das verlorene Paradies.Nach der Analyse dessen Ergebnissen und von der Diskussion in Kapitel IV kann folgendes zusammengefasst werden, dass die zweite Kurzgeschichte ,,das Brot“ von Wolfgang Borchert die drei Kategorien der Kultur hat, weil es in dieser Kurzgeschichte keine Helden oder Vorbilder gibt. Alle sind 17 Kulturen. Die dominante Kultur ist Symbole, weil diese Kurzgeschichte viele Bilder und historische Dinge und Artefakte in der Vergangenheit hat.

Item Type: Thesis (Undergraduate)
Contributors:
ContributionNameNIP
Thesis advisorHutagalung, Surya M196908222001122001
Call Number: 430.014 1 Iqb a
Keywords: Der kultureanalyse; Modell der kulturen; Die kuzeges chidrenthe
Subjects: P Language and Literature > PD Germanic languages
Divisions: Fakultas Bahasa dan Seni > Pendidikan Bahasa Jerman
Depositing User: Mrs Pranandiah Popi Pitaloka
Date Deposited: 02 Sep 2016 04:13
URI: http://digilib.unimed.ac.id/id/eprint/16359

Actions (login required)

View Item View Item